Ihr Urlaubsziel kurz vorgestellt

Die Åfjord-Kommune liegt an der Küste Mittelnorwegens, nordwestlich von Trondheim. Hier finden Sie wunderschöne, abwechslungsreiche Naturgebiete. Für den Wanderer ergeben sich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Wald- und Bergtouren auf zum Teil markierten Wegen. In Åfjord gibt es eine Reihe fischreicher Seen, sowohl in Straßennähe als auch in den Bergen. Der Stordalselva und Nordalselva gehören zu den besten Lachsflüssen des Landes. Der See Stordalsvatnet unterteilt den Stordalswasserlauf. Hier bestehen sehr gute Möglichkeiten zum Saibling- und Forellenangeln im 7 km langen und 4,7 km² großen See. Der erste Lachs erreicht den See Ende Mai. Gute Möglichkeiten zum Eisangeln während des Winters. Aber auch für das Hochseeangeln sind die Bedingungen ideal. Sporttaucher und Windsurfer werden auf der Insel Stokkøya mit ihrem Sandstrand ihr Sportrevier finden.