Ihr Urlaubsziel kurz vorgestellt

Wenn Sie von Oslo kommend, nach ca. 550 km den 5,6 km langen und 264 m unter dem Meeresspiegel liegenden Hitratunnel erreicht haben, ist Ihr Urlaubsziel greifbar nah. Hitra ist mit ca. 700 km² und ca. 4500 Einwohnern Norwegens größte Insel südlich der Lofoten. Naturliebhaber werden von der phantastischen Schärenlandschaft begeistert sein. Aber auch Moor- und Waldgebiete, die den größten Rotwildbestand Europas beherbergen, flache Küstenstreifen bis hin zum Gebirge sind eine Erkundung wert. Für Kulturinteressierte bieten sich Besuche der Dolm-Kirche aus dem 11. Jahrhundert, der alten Handelshöfe und des Distriktmuseums an. Trotz aller Sehenswürdigkeiten ist Hitra nach wie vor ein Treffpunkt für Sportfischer aus ganz Europa. In dieser großartigen Schärenlandschaft ist die Heimat von nahezu allen nordatlantischen Fischarten. Ein Blick auf die Seekarte zeigt dem erfahrenen Angler, welche Möglichkeiten sich hier in dieser abwechslungsreichen Unterwasserwelt ergeben. Als Alternative finden Sie im Inland zahlreiche Seen, die auch bei schlechtem Wetter gute Angelmöglichkeiten bieten. Aber auch unter Wasser gibt es interessante Gebiete für Taucher. Mehrere Tauchschulen und Füllstationen für die Sauerstoffflaschen bieten ihre Dienste an.