Ihr Urlaubsziel kurz vorgestellt

Hyllestad liegt an der Mündung des Sognefjordes, inmitten einer äußerst reizvollen Schärenlandschaft, ca. 140 km nördlich von Bergen und ca.150 km westlich von Leikanger. Wegen seiner Abgeschiedenheit einer der schönsten Ferienplätze an der Westküste Norwegens. Es eröffnet sich ein herrliches, noch nahezu unberührtes Gebiet zum Wandern und Klettern rund um die markante und sagenumwobene Gebirgsformation des Lihesten, 777m über dem Meer. Aus etwa 450 m Höhe stürzt der Fluss Lauelv in freiem Fall über eine Steilwand zu Tal und macht ihn damit zu einem beliebten Ausflugsziel für jung und alt. Aber natürlich steht auch hier die Angelei im Vordergrund. Und das zu recht. Gute Stellen für Dorsch, Leng und Co. Gibt es genug. Als wahrer Hotspot unter den Einheimischen zählt die Insel Skorpa. Hier gibt es einige Strömungsreiche Stellen, die den Åfjord mit em Sognefjord verbinden und ganzjährig die Chance auf Kapitale Fänge bieten.