Ihr Urlaubsziel kurz vorgestellt

Die Gemeinde Nærøy liegt in Ytre - Namdal. Nordwestlich liegen die Gemeinden Bindal, Leka und Vikna. Südwestlich liegen Flatanger und Fosnes. Die Kommune hat Küste, Fjorde und Gebirge. Die etwa 5.500 Einwohner leben hauptsächlich von der Land- und Forstwirtschaft, dem Schiffsbau und der Holzwarenindustrie. Die Straßen führen durch schöne Fjord- und Küstenlandschaften sowie durch ein spannendes Bergland. Auf der Fahrt nach Salsbruket sieht man den Skrøvstadfossen, einen Wasserfall mit einer Fallhöhe von 80 Metern. Naturfreunde können hier schöne Fjellwanderungen in vollkommen unberührter Natur unternehmen. Dem Angler bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten. Gebiete mit reichlich Strömung wechseln sich ab mit geschützten Bereichen und sorgen für eine abwechslungsreiche Angelei. In den Monaten März und April kommen die Großdorsche aus der Barentssee. Dann werden selbst Kapitale oftmals dicht unter Land gefangen. Aber auch großer Leng und nicht selten Heilbutt geht hier an den Haken.