Ihr Urlaubsziel kurz vorgestellt

Vikna ist die größte Fischerei-Kommune in Nord-Trøndelag und grenzt im Norden an die Insel Leka, im Süden an Flatanger und im Osten an Næroy. 6000 Inseln und die längste Küstenlinie macht die Gemeinde einzigartig und zu einem Paradies für Angler. Die Meeresgebiete sind zehnmal größer als die Landfläche. Kein Wunder, dass das Meer immer noch eine wichtige Erwerbsquelle für die hier lebende Bevölkerung ist. Sportangler finden hier ein exzellentes Revier. Vor allem in den Monaten März bis Mai wird viel großer Dorsch gefangen. Die meisten Petrijünger zieht es allerdings wegen einer anderen Fischart in dieses Revier: Dem Heilbutt! Wer einmal dem König des Nordmeeres nachstellen möchte, aber auf die Anreise mit eigenem PKW nicht verzichten möchte, ist hier goldrichtig.

Vikna NT216

Objekt: Vikna NT216 Ort: Lauvøya Personen: 4 Größe: 45m² Wechseltag: frei

Kleine gemütliche Unterkunft für 4 Personen. Die Entfernung zum Bootssteeg beträgt ca. 150m.

Aufteilung

Vorraum mit großer Gefriertruhe, kleiner Wohn-Essbereich mit voll ausgestatteter Küche, 2 Schlafzimmer mit je einem Etagenbett, Bafezimmer mit Dusche und WC.

Ausstattung

Herd, Backofen, Kühlschrank, Keffeemaschine, Gefriertruhe, Fernseher

Saison Preis/Woche
Ganzjahrespreis € 569,-
Boot Preis/Woche
Boot 18ft 40 PS, Echolot, GPS u. Kartenplotter € 529,-
Boot 19ft 60-80 PS, Echolot, GPS u. Kartenplotter € 659,-

Sonstige Leistungen

Leistung Preis
Endreinigung vor Ort zahlbar
Rettungswesten inklusive
Tiefkühltruhe inklusive

Zurück